Theresa Rath

Autorin

Freude

Hinterlasse einen Kommentar

Ich vermisse die Freude
in den Augen der Menschen,
die ständig nur von Morgen reden,
und nicht merken, was sie heute tun.

Die von ihren Plänen
für die Zukunft sprechen
und blind vorübergehen
an den schönen Dingen im Jetzt.

Ich vermisse, dass die Menschen
sich über etwas freuen
und nicht bloß auf etwas.
Das ist ein Unterschied.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s